Über Dale

Die Geschichte des Unternehmens Dale of Norway

Wolle – die Hightech-Materialien aus der Natur
Man schreibt den 22. August 1879, als Peter Jebsen, der spätere Unternehmensgründer, nach Dale, in das kleine Dorf an der norwegischen Westküste, kommt und fasziniert ist von der beeindruckenden Natur, den steilen Berghängen und den malerischen Wasserfällen. Er lässt sich dort nieder und steigt 1879 in die Herstellung von Baumwollgarn und gewebten Materialien ein.

In den darauf folgenden Jahren werden neue Spinnereien errichtet und das heute verwendete und patentierte Heilo-Garn erfunden. Im Jahr 1956 wird der Grundstein für die enge Zusammenarbeit mit dem Norwegischen Skiverband gelegt, im selben Jahr tritt die Ski-Nationalmannschaft im „Cortina“-Pullover bei den Olympischen Spielen an. Viele weitere strategische Partnerschaften wie die mit der norwegischen Biathlon-Nationalmannschaft, US Ski- und Snowboard Association, dem amerikanischen olympischen Komitee, den Winterspielen 2002 in Salt Lake City und zuletzt mit dem IOC folgen.

All diese strategischen Partnerschaften sind nur möglich, weil Dale of Norway ständig neue, innovative Produkte höchster Qualität auf den Markt bringt, seien es Hightech-Materialien wie Polarwind® und Teflon® behandeltes Garn oder neuwertige Stricktechnologien wie Whole-garment® und Knitwear®, die den Herstellungsprozess revolutionieren.

Die Ursprünge der Erfolgsgeschichte von Dale of Norway reichen bis in das Jahr 1879 zurück.

Philosophie des Unternehmens Dale of Norway
Alle Produkte sind aus hochqualitativer reiner norwegischer Wolle hergestellt. Gemäß den Produktionsmöglichkeiten am Firmenstandort in Dale garantiert Dale einen einwandfreien Produktionsablauf – von der Wolle bis zum fertigen Produkt.

Das Unternehmen zeichnet sich besonders durch seine enge Verbundenheit zur Tradition des Landes, seiner Kultur und der beeindruckenden Natur aus. Die Verbundenheit spiegelt sich auch in allen Designs und Modellnamen wider:

Mal ist es eine herausragende Persönlichkeit wie Roald Amundsen, der weltbekannte Polarforscher, zu dessen Gedenken ein Pullover in traditioneller Anlehnung kreiert wird, mal ist es Narvik, die auf einer Halbinsel in Nordnorwegen gelegene Kleinstadt, die als Inspiration dient.

Sponsoring
Dale of Norway ist stolzer Unterstützer des weltweiten Wintersports. Zusätzlich zum Norwegischen Skiverband ist Dale of Norway auch offizieller Ausrüster des Norwegischen Biathlon Verbandes.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) erlaubte Dale of Norway, die fünf olympischen Ringe, das offizielle olympische Logo, als Teil seines Logos zu verwenden. Dale Of Norway sponsert auch Kaylin Richardson, einen U.S. Olympia-Teilnehmer und nationaler alpiner Ski Champion, der Dale of Norway als internationaler Repräsentant vertritt.

Dale of Norway ist der führende Hersteller norwegischer Strickwaren.